Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:
3. August 2021

“Höhentraining” für SCL Heel Gesundheitssportler

Che – Sieben Tage verschärftes Höhentraining: Eine Wandergruppe des SCL Heel Baden-Baden erklomm im Tiroler Wettersteingebirge einige hohe Gipfel und war überwältigt von Natur und Landschaft. Atemberaubende Bergpanoramen, klare Luft, kühle Bergseen und zünftige Brotzeiten in Alm- und Berghütten entschädigten für harte Wanderungen und steile Aufstiege. Vom österreichischen Leutasch aus ging es von Tag zu Tag höher hinaus, mehrfach auf über 2000 Meter. Die Auswahl der Wanderrouten ist dabei nicht leicht gefallen. In der Region um Seefeld gibt es 650 Kilometer markierte Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade und viele lohnende Ziele. Horst Völker, Hans Sauter, Jörg Falk, Eckhard Zaltenbach, Gerhard Trunz, Rainer Steffan, Herbert Schindler und Stephan Kahles hatten sich an Tag 5 der Wandertour bis auf die Rotmoosalm in 2030 Meter Höhe vorgekämpft und sich beim Gipfelkreuz zum Foto versammelt. Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dabei gab es etwas Chaos und viel Verspätung auf dem Heimweg. Dass dabei die gute Laune nicht kippte, lag am vorherigen Besuch eines Münchner Biergartens.