Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:

12. Juli – Power-Check I 19. Juli – Power-Check II

SCL Power-Check – der Sparkassenpokal im Aumattstadion, in Corona-Zeiten etwas schmaler und nur mit Voranmeldung per Mail an

scl_heel@t-online.de.

Meldeschluss für Power-Check I: 10 – 13 Jahre (Jahrgänge 2008 – 2011) bis 11. Juli

Meldeschluss für Power-Check II: 5 – 9 Jahre (Jahrgänge 2012 – 2016) bis 18. Juli

Der SCL Power_Check – Der Sparkassenpokal ist ein Vierkampf. Sieger jeder Altersgruppe wird, wer in allen vier Disziplinen die niedrigsten Platzpunkte sammelt. Beispiel: 50 m 2. Platz; Ballwerfen 1. Platz; 800 m 5. Platz; Weitsprung 7 Platz – ergibt: 2+1+5+7= 15 Platzpunkte

SCL Power-Check I – der Sparkassenpokal

Montag, Beginn 17 Uhr

Uhr Folge M 10/11 W 10/11 M 12/13 W 12/13      
17:00 50 m 50 m Weit1 Zone Weit2 Zone      
2 Weit1 Zone Weit2 Zone 50 m 50 m      
3 800 m 800 m Ball 200g Ball 200g      
4 Ball 80g Ball 80 g 800 m  800 m      
               

SCL Power-Check II – der Sparkassenpokal

Montag, Beginn 17 Uhr

Uhr Folge M 5/6/7 W 5/6/7 M 8/9 W 8/9  
17.00 30 m Ball 1 80g Weit 1 Zone Ball 2 80g  
2 Weit 2 Zone 30 m Ball 1 80g Weit 1 Zone  
3 Ball 2 80g Weit 2 Zone 50 m 50 m  
4 400 m 400 m 800 m 800 m  
           

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 je Altersgruppe beschränkt.

Teilnehmen dürfen nur Kinder und Jugendliche ohne Fieber und Erkältungssymptome.

Das ist nun das absolute Highlight – ein Muss für alle Sportskanonen. Wer den Power-Check gewinnt ist der King und hat Talent zum großen Sportler. Es gibt Pokale und Medaillen zu gewinnen, also viel edles Metall für Mädchen und Jungs von 5 bis 13 Jahre. Gepowert wird im Aumattstadion auf der blauen Bahn. Zur Siegerehrung gibt es Pokale und Medaillen. 

So war es 2019