Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:

Aktuelles

25. September 2021

80 SCL Heel Helfer beim Heel-Lauf im Einsatz

Das Baden-Badener Theater bebte, so viel Stimmung gab es noch selten vor den Toren des Bühnen-Tempels. 2000 Läuferinnen und Läufer waren beim 16. Heel-Lauf am Start, über 500, 1000 Meter, 4 und 10 Kilometer. Allein die 1000 10 Kilometer-Starter hielten die Stadt für eine gute Stunde in Atem, denn Sie hatten Vorfahrt. Vom SCL Heel, sportlicher Partner des Arzneimittelherstellers Heel, waren 80 Streckenposten, Radbegleiter und Wasserspender im Einsatz. Aber es gab auch tolle sportliche Erfolge: Birgit Marzluf hat den Damen-Lauf über 4 km gewonnen, vor Julia Bossert. Über 500 Meter hat der 9-jährige Carlos Reiß einen SCL Heel Sieg geholt, bei den 9-jährigen Mädchen hat Kimberley Fahl gewonnen. Über 1000 Meter der Mädchen holte sich Smilla Didillon (W13) den zweiten Platz. Im 10 km Lauf schließlich wurden Nicole Bauer-Köhler in der Frauen Gesamtwertung Sechste.  Hier nun einige Foto-Impressionen von der Strecke. Zur Ergebnisliste

Mehr… »

21. September 2021

Carl Dohmann und Nathaniel Seiler starten im Aumattstadion

Che – „Es ist ein schönes Gefühl nach vielen Jahren wieder einmal einen offiziellen Wettkampf im Aumattstadion zu haben“, das sagt SCL Heel Race-Walker und Olympiateilnehmer Carl Dohmann. An diesem Sonntag werden auf der blauen Bahn die süddeutschen und baden-württembergischen Meisterschaften im Bahngehen ausgetragen. Mit dabei sind auch die beiden Lokal-Matadoren Carl Dohmann und Nathaniel Seiler (TV Bühlertal).

Die beiden sind seit ihren leichtathletischen Kindertagen gute Freunde und unter Trainer Robert Ihly seit Jahren erfolgreiche Trainingspartner. Am Sonntag sind sie aber, wie schon bei den Olympischen Spielen in Tokio, Konkurrenten auf der Bahn. Es geht um den süddeutschen Titel im 5000 Meter Bahngehen. Insgesamt haben 40 Athletinnen und Athleten für diese Meisterschaften gemeldet, darunter 15 Männer für die 5000 Meter. Beide sind allerdings in der klaren Favoritenrolle.

Mehr… »

19. September 2021

Goldene Eurodistrict-Meisterschaften für den SCL Heel

Che – Inzwischen haben die Eurodistrict-Meisterschaften Straßburg-Ortenau eine gewisse Tradition. Im Kehler Rheinstadion gab es die 11. Auflage dieses grenzüberschreitenden Wettbewerbs in der Leichtathletik. Für die Athleten des SCL Heel lief dabei Vieles perfekt. Acht Goldmedaillen und sechs Silberne sind eine ansehnliche Ausbeute.

U16 Sprinter Enno Wallhorn (115) hat nach einer Verletzungspause zu starker Form zurück gefunden. Die 100 Meter gewann er in 12,70 und die 300 Meter in 42,33 Sekunden. Sein Ausflug zum Speerwurf brachte ihm zudem Silber für 28,53 Meter.

Mehr… »

12. September 2021

Marcus Siegle nach dramatischem Rennen auf DM-Platz vier

Che – Es hätte über 800 Meter Gold, Silber oder Bronze werden können, aber es wurde Blech. „Es war trotzdem ein tolles Zwei-Runden-Rennen mit einem sauknappen Ausgang“, kommentierte SCL Heel Mittelstreckler Marcus Siegle, M55, seinen vierten Platz bei den deutschen Meisterschaften der Senioren in Baunatal. Zu Bronze fehlte lediglich eine hundertstel Sekunde, ein kurzer Wimpernschlag: 2:17,40 zu 2:17,39 Minuten von Reiner Zender von der LC Rehlingen.

Eigentlich war es für Marcus Siegle ein Rennen nach Maß. 69 Sekunden die erste Runde, schnell, aber nicht zu schnell, um am Ende mit einem mächtigen Spurt die Partie, wie bei den baden-württembergischen Meisterschaften vor einer Woche, mit einem Sieg zu entscheiden. Siegle hielt sich geschickt in der Spitzengruppe an dritter Position, direkt hinter den beiden führenden Läufern. Runde zwei wurde etwas schneller, dann eingangs der Zielgeraden will Siegle, noch immer an dritter Stelle, den Spurt anziehen, wird aber von Zender von hinten attackiert, musste ihn passieren lassen. „Da gingen die entscheidenden Zehntel verloren, ich war eingeklemmt und kam nicht vorbei“, schildert Marcus Siegle den Rennverlauf. Auf den letzten Metern kam er an Zender zwar wieder heran, aber am Ende fehlte eine Hundertstel zu Edelmetall. Wie ausgeglichen und stark das Rennen besetzt war zeigt auch der Blick auf die weiteren Ergebnisse: Gold ging in 2:16,79 Minuten an Frank Weber aus Refrath, Silber in 2:17,12 Minuten an Uwe Cordes von der LG Kreis Verden.  Ergebnisliste


5. September 2021

SCL Heel-Athleten schürfen Edelmetall

Hart erkämpfter Spurt Sieg für Marcus Siegle

Che – Das Schürfen von Edelmetall gehört beim SCL Heel Lang-Team von Trainer Stephan Schürer offensichtlich zum Trainingsprogramm. Die Ausbeute an Gold und Silber bei den  Landesmeisterschaften war für die SCL Heel Athleten enorm. Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften Masters im schwäbischen Weinstadt holten die vier Langläufer drei Gold und eine Silbermedaille.

Mehr… »

4. September 2021

SCL Heel Generalversammlung am 15. September

Der SCL Heel Baden-Baden lädt alle Mitglieder zur Generalversammlung für das Jahr 2020 ein. Die Versammlung findet am 15. September ab 19:45 Uhr im Gasthaus Ochsen in Sinzheim, Hauptstraße 83, statt. Neben den üblichen Berichten und Neuwahlen stehen auch Satzungsänderungen auf der Tagesordnung. Hier die Einladung mit den geplanten Satzungsänderungen:

Mehr… »

14. August 2021

Marcus Siegle springt auf Platz 3 der deutschen Bestenliste / Birgit Marzluf in Deutschland auf Platz vier

Che – Was in ihm steckt, das bewies Marcus Siegle (SCL Heel/ 265) bereits beim Langstrecken-Meeting in Kehl über die 800 Meter. Anfang Juli lief er die zwei Stadionrunden in 2:18,95 Minuten und eroberte kurzzeitig Platz 1 der deutschen Bestenliste in der Altersklasse M55. Inzwischen war er auf Rang fünf zurückgefallen. Nun machte er in Königsbach-Stein wieder Boden gut. Siegle lief die 800 Meter sehr mutig mit einer 61 Sekunden-Runde an. Auf der zweite Hälfte verlor er dann etwas Speed, kämpfte sich aber in 2:16,89 Sekunden ins Ziel. Bestzeit um gut zwei Sekunden gesteigert und Platz drei der deutschen Bestenliste erobert. Trainer Stephan Schürer zufrieden: “Jetzt warten die baden-württembergischen Meisterschaften und dann die deutschen Titelkämpfe”.

Mehr… »

12. August 2021

Christin Rodinger mit neuer Speerwurf Bestleistung

Che – Beim  Bühlertaler Abendsportfest überzeugte SCL Heel Siebenkämpferin Christin Rodinger mit soliden Wurfergebnissen und einer neuen Bestleistung im Speerwurf. Im dritten Versuch brachte sie die Kraft optimal hinter den Speer und der segelte auf 32,61 Meter. Beim Diskuswerfen blieb sie mit 23,35 Meter nur knapp unter ihrer Bestmarke. Dank ihrer 9,52 Meter mit der Kugel ist sie nun bestens für das 27. Mehrkampfmeeting in Schutterwald vorbereitet. Ergebnisse

Mehr… »

7. August 2021

Leia Braunagel süddeutsche Vizemeisterin

v.l. Antonia Kinzel, Leia Braunagel, Charleen Zoschke

Che – Es war erneut ein Duell der „fliegenden Untertassen“ zwischen der Ulmerin Antonia Kinzel und Leia Braunagel vom SCL Heel. Wie schon bei so vielen Wettkämpfen in diesem Jahr sind die Trainingspartnerinnen bei den süddeutschen Meisterschaften erneut gegeneinander angetreten und haben Gold und Silber in einem spannenden Wettbewerb unter sich ausgemacht. Ergebnisse

Am Ende benötigte Antonia Kinzel bei vier ungültigen Versuchen nur zwei Würfe zum Sieg. Mit 54,57 Meter setzte sich die Sechstplatzierte der U23 Europameisterschaft von Tallin gegen Leia Braunagel durch. Die eröffnete den Wettkampf mit starken 52,24 Meter und landete im zweiten Durchgang den Diskus bei 53,31 Meter. Es folgten noch zwei 51- und ein 52 Meter-Wurf, die allerdings für einen erfolgreichen Konter nicht reichten. Die Bronze-Medaille ging mit 49,40 Meter an Charleen Zoschke von Eintracht Frankfurt.

In dieser Saison warf Leia Braunagel den Diskus ziemlich konstant über die 50 Meter-Marke. Im Mai erzielte die badische Meisterin bei einem Kaderwettkampf mit 54,46 Meter eine neue persönliche Bestweite.


6. August 2021

Carl Dohmann: Schneller als in Doha und trotzdem nur Platz 33

Jonathan Hilbert gewinnt überraschend Silber im letzten olympischen 50 km-Gehen

Che – Mit einer dicken Überraschung aber auch viel Enttäuschung endete aus deutscher Sicht das olympische 50 Kilometer Gehen in Sapporo. Die Sensation gelang dem Thüringer Jonathan Hilbert. Der schnappte sich nach einem beherzten Rennen hinter dem Polen Dawid Tomala die Silbermedaille. „Ich wusste, es wird ein ganz besonderer Tag“, kommentierte Hilbert den größten Erfolg seiner Karriere.

Selbstbewusst marschierte er immer ganz vorne mit und beendete das das letzte 50 Kilometer Gehen bei Olympischen Spielen nach 3:50,44 Stunden. Es ist seit 29 Jahren das erste olympische Edelmetall für einen deutschen Geher. Zuletzt gelang das dem Bundestrainer Ronald Weigel mit Bronze bei den Olympischen Spielen in Barcelona 1992.

Enttäuschend verlief der Wettbewerb für die beiden Baden-Badener Athleten Carl Dohmann (SCL Heel) und Nathaniel Seiler (TV Bühlertal). Sie belegten die Plätze 33 und 42. Beide hatten sich deutlich bessere Platzierungen ausgerechnet.

Carl Dohmann und der spätere Sieger Dawid Tomala
Mehr… »

5. August 2021

Heute, 22:30 Uhr MESZ, startet der Tango von Sapporo

Der große Tag für Carl Dohmann und den SCL Heel Baden-Baden: Um 22:30 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit startet das 50 km-Gehen. Wir drücken Carl und Nathaniel Seiler vom TV Bühlertal die Daumen. Was Carl kurz vor dem Start im Interview mit goodnews4 Baden-Baden gesagt hat, lest Ihr hier: https://bit.ly/3ioWQoO


3. August 2021

“Höhentraining” für SCL Heel Gesundheitssportler

Che – Sieben Tage verschärftes Höhentraining: Eine Wandergruppe des SCL Heel Baden-Baden erklomm im Tiroler Wettersteingebirge einige hohe Gipfel und war überwältigt von Natur und Landschaft. Atemberaubende Bergpanoramen, klare Luft, kühle Bergseen und zünftige Brotzeiten in Alm- und Berghütten entschädigten für harte Wanderungen und steile Aufstiege. Vom österreichischen Leutasch aus ging es von Tag zu Tag höher hinaus, mehrfach auf über 2000 Meter. Die Auswahl der Wanderrouten ist dabei nicht leicht gefallen. In der Region um Seefeld gibt es 650 Kilometer markierte Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade und viele lohnende Ziele. Horst Völker, Hans Sauter, Jörg Falk, Eckhard Zaltenbach, Gerhard Trunz, Rainer Steffan, Herbert Schindler und Stephan Kahles hatten sich an Tag 5 der Wandertour bis auf die Rotmoosalm in 2030 Meter Höhe vorgekämpft und sich beim Gipfelkreuz zum Foto versammelt. Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dabei gab es etwas Chaos und viel Verspätung auf dem Heimweg. Dass dabei die gute Laune nicht kippte, lag am vorherigen Besuch eines Münchner Biergartens.  


3. August 2021

Der Countdown läuft; Carl ist entspannt und freut sich auf den Start

Das deutsche Geher-Team im Mannschaftshotel

Ein Anruf von SCL Heel Vorstand Bernd Hefter per WhatsApp, Carl ist sofort am Apparat. Goodnews4 Baden-Baden hatte zunächst weniger Glück. Eine Interviewverbindung per Telefonnetz kam nicht zustande, über das Internet aber klappt die Verbindung nach Japan. Carl ist bester Dinge, “ich habe mich gut akklimatisiert und das Training ist bisher gut gelaufen”. Morgen wird das deutsche Geher-Team von Shibetsu nach Sapporo umziehen. Der Start im 50 km Gehen ist dann am Donnerstag, 22:30 Uhr MESZ.

Von Japan ist Carl Dohmann begeistert, “tolles Land, sehr freundliche Menschen, die Japaner geben sich unglaublich Mühe uns einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten, auch wenn wir unter eine Glocke leben. Immerhin hatten wir etwas Sightseeing, waren mit dem Bus unterwegs und haben einiges ansehen können”. Auf der Insel Hokkaido gibt es sehr viel Wald, Carl sagt: “Es ist eine Landschaft wie im Schwarzwald”.

Im Hotel in Shibetsu bereiten sich auch Japanische Athleten auf den Wettkampf vor: “Es ist alles streng getrennt, unterschiedliche Etagen, unterschiedliche Zugänge, unterschiedliche Restaurants, es gibt keinerlei Kontakt. Die Hygienestandards sind sehr hoch”. Die Stimmung im deutschen Team sei trotzdem sehr gut. Hier einige Foto-Impressionen aus Shibetsu auf der Insel Hokkaido.

Mehr… »

1. August 2021

Corinne Gibilisco mit soliden Ergebnissen in Rostock

200 Meter – Corinne Gibilisco auf Bahn 2

Che – Die deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock: Corinne Gibilisco und Trainerin Ina Paaschen waren dabei, lieferten solide Leistungen, wenngleich sich beide neue Bestzeiten gewünscht hätten. Die verpasste Corinne Gibiliscon sowohl über 100 als auch über 200 Meter knapp. 12,39 Sekunden sind zwar schnell, reichten aber nicht fürs Finale. Gleiches gilt für 25,60 Sekunden auf der halben Stadionrunde, schnell, aber nicht schnell genug für den Endlauf.

Der zweite Schauplatz für SCL Heel Athleten an diesem Wochenende war Rheinfelden. Christin Rodinger absolvierte beim Nachtsportfest vier Disziplinen mit ebenfalls soliden aber keinen Bestleistungen. Hochsprung 1,51 Meter, in diesem Jahr überquerte sie schon in Albstadt-Tailfingen 1,56 Meter. Kugelstoßen in Rheinfelden 9,09 Meter, und 27,98 Meter Speerwurf. Beim Abendsportfest in Bühlertal flog der Speer exakt auf 30 Meter. Im Weitsprung landete Christin Rodinger bei 4,39 Meter, kürzlich in Karlsruhe waren es 4,55 Meter.

Mitte vergangener Woche zeigte sich SCL Heel Mehrkämpfer Michael Winter in Bühlertal in guter Verfassung. Hochsprung 1,64 Meter und 49,24 Meter erreichte er im Speerwurf.    


1. August 2021

Grüße aus Japan von SCL Heel Olympia-Geher Carl Dohmann

Carl Dohmann schickt Grüße an die SCL Heel Mitglieder aus Japan, schreibt: “Es ist immer noch sehr heiß, aber ich bin mittlerweile ganz gut angepasst”. Die Geher trainieren 1000 Kilometer nördlich von Tokio in Shibetsu auf der Insel Hokkaido. Da sollte es kühler sein als im Dampfkessel Tokio. Das Gehen findet dann am 5. August, 22:30 Uhr, in Sapporo statt. Hier einige Eindrücke vom Training mit Team-Kollege Nathaniel Seiler (TV Bühlertal). Fotos: Jonathan Hilbert.

Mehr… »

29. Juli 2021

Die Dohmann-Seiler-City-Show hat begonnen

50 City-Lights mit den Porträts der beiden Olympia-Geher Carl Dohmann (SCL Heel Baden-Baden) und Nathaniel Seiler (TV Bühlertal) zieren jetzt das Stadtbild. Tolle Aktion des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Stadt Baden-Baden. Hier einige Beispiele…
Während in Baden-Baden die Jungs von den Plakaten um die Wette strahlen, trainieren sie zusammen mit Coach Robert Ihly 8900 Kilometer entfernt auf der Insel Hokaido. Am 5. August um 22:30 Uhr ist der große Tag. Carl Dohmanns 2. Olympiastart, für Nathaniel Seiler ist es das Debut.
Mehr… »

25. Juli 2021

Bestzeit + Bestzeit = Bestzeiten

Die badischen Meisterschaften der U16 in Lörrach. Die weite Fahrt hat sich gelohnt: Der SCL Heel Nachwuchs braucht Herausforderungen. Es gab zwar kein Edelmetall aber dafür zwei unerwartete Leistungssteigerungen. Den Auftakt machte Sophia Schmitz (W 14) über 80 Meter Hürden. Bislang nahm sie die 8 Hürden in 14 Sekunden. Jetzt überrannte sie die sperrigen Geräte in 13,49 Sekunden, eine Steigerung um 5 Zehntel, Platz sieben bei ihren zweiten Landesmeisterschaften. Dabei ist auch sichtbar geworden, da ist noch viel Potenzial für noch schnellere Zeiten. Gleiches gilt für Enno Wallhorn (M14). Nach langer Verletzungspause gerade erst wieder ins Training eingestiegen, lief bislang die 100 Meter noch nie unter 13 Sekunden. In Lörrach durchbrach er die Schallmauer, 12,59 Sekunden und knapp an der Bronzemedaille vorbei. Ergebnisse


24. Juli 2021

Leia Braunagel: Die Weite an die Flutopfer gespendet

Siegreiche Spannweite: Leia Braunagel

Che – Kleines SCL Heel Team; sehr guter Medaillen-Ausbeute, so das knappe Fazit. In Schutterwald ging es um die badischen Titel. Bei drei Athleten gab es zwei Mal Gold, zwei Mal Silber und eine Bronze-Medaille. Den Auftakt machte Leia Braunagel, ganz ungewohnt, im Kugelstoßen.

In den letzten Jahren hatte Leia Braunagel sich viel um das Diskuswerfen, aber nicht um das Kugelstoßen gekümmert. Jetzt trat sie in Schutterwald mit der schweren vier Kilo Kugel und einer neuen Stoßtechnik in den Ring. Mit dem Drehstoß läuft es noch nicht ganz rund, vier Ungültige, zwei gültige Stöße, aber diese beiden reichten nicht nur zum Titelgewinn, sondern auch zu neuer persönlicher Bestweite. Mit 13,62 Meter hatte sie am Ende des Wettkampfs fast einen Meter Vorsprung. Ergebnisse

Mehr… »

24. Juli 2021

Carl Dohmann und Trainer Robert Ihly in Japan angekommen

Das badische Geher-Team ist in Japan gelandet. Carl Dohmann (SCL Heel), Nathaniel Seiler (TV Bühlertal) und Trainer Robert Ihly (Foto) bereiten sich auf der Insel Hokkaido im Norden Japans auf das olympische 50 km Gehen vor. Das findet am 5. August, 22:30 Uhr MESZ in Sapporo statt, dort ist es für Marathonläufer und Geher etwas kühler. Der Empfang war freundlich und die Grußkarte ist interessant, wenn auch unverständlich.


24. Juli 2021

Erneut starke SCL Heel Senioren

Siegle, Beyeram, Marzluf

Che – SCL Heel-Senioren auf Rekordjagd in Helmsheim: Marcus Siegle (M 55) ist derzeit in absoluter Form und Rennlaune und steigerte  in Helmsheim seine Bestmarke über 200 Meter um sechs Zehntel Sekunden auf 26,67 Sekunden. Das bringt ihn in der deutschen Bestenliste der Senioren M 55 von Platz elf auf zehn. Birgit Marzluf (W 55) fand in ihrem ersten 1500 Meter-Lauf zu ihrem Rhythmus und sprang in 5:49,02 Minuten auf Rang vier der deutschen Bestenliste. Kawa Byeram steigerte sich über 400 Meter auf 65,39 Sekunden. Ergebnisse