Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:

Aktuelles

23. Mai 2022

Dritter Sieg für Sophia Schmitz im Hürdensprint

80 Hürden mit Sophia Schmitz (links)

Che – SCL Heel Hürdensprinterin Sophia Schmitz W15 sammelt derzeit Siege am Fließband. Beim Kurpfalz-Meeting in Ketsch gewann sie die 300 Meter Hürden in 50,66 Sekunden. Am vergangenen Wochenende war sie über 80 Meter Hürden bei den Eurodistrict-Meisterschaften im elsässischen Lingolsheim in 13,73 Sekunden die Schnellste. Beim Renchtalmeeting in Oberkirch gewann sie erneut den 80 Meter Hürdensprint in exakt gleicher Zeit. Die 100 Meter flach spulte Sophia Schmitz in glatten 14,00 Sekunden herunter. Zur Ergebnisliste

Mehr… »

22. Mai 2022

Leia Braunagel: Paukenschlag mit 55,83 Meter / Neuer Vereinsrekord

Che – SCL Heel Diskus-Queen Leia Braunagel eröffnete die Saison mit einem Paukenschlag. Seit drei Jahren arbeitet sie sich an der 55 Meter-Marke ab. In Halle an der Saale hat es nun endlich geklappt. Im fünften Durchgang landete der Diskus bei 55,83 Meter und Leias Jubel war riesig: Bestleistung um 1,37 Meter gesteigert und die Norm (55 Meter) für die deutschen  Meisterschaften in Berlin klar überboten.

Mehr… »

22. Mai 2022

Eilmeldung: Leia Braunagel wirft Bestweite mit DM Norm

Bei den Hallenschen Werfertagen erzielte Leia Braunagel im Diskuswerfen der Frauen mit 55,83 Meter eine neue persönliche Bestweite und qualifiziert sich für die deutschen Meisterschaften in Berlin. Heute findet in Halle der U23 Wettkampf mit Leia statt. Ausführlicher Bericht folgt.


20. Mai 2022

SCL Heel Läufer auf „humanitärem“ Laufkurs

Für die Ukraine gelaufen: Elke Wagner, Nicole Bauer-Köhler, Olexiy Klychko und Birgit Marzluf

Che – Laufen für die Ukraine: Vier SCL Heel Langläufer beteiligten sich an einem virtuellen Lauf über zehn Kilometer. Seit Ende März können weltweit Sportlerinnen und Sportler an diesem Lauf „Run with Ukraine online“ mitmachen und mit ihrem Startgeld humanitäre Organisationen in dem vom Krieg geschundenen Land unterstützen.

Mehr… »

18. Mai 2022

SCL Heel Langläufer am Hundseck und in Bern erfolgreich

Che – SCL Heel Altstar Arne Haase hat nach zwei Halbmarathons in diesem Jahr nun auch seinen ersten Berglauf bestritten. Beim 44. BGV-Hundseck Berglauf in Bühlertal war er am Ende etwas sauer. Zwar gewann er die M80 Wertung der Männer in 2:21,04 Stunden. Aber Arne Haase sagt: „Ich bin in diesem Jahr M90 und erwarte eine entsprechende Altersklassenwertung“. Natürlich hätte er auch in der AK M90 gewonnen, aber viele Veranstalter ziehen bei M80 einen Schlussstrich. Arne Haase möchte sich aber eben nicht mit dem „Jungvolk“ in einen Topf geworfen sehen. Die Strecke war übrigens 9,9 Kilometer lang und es waren 776 Höhenmeter zu erklimmen. Für Arne Haase ist das kein Problem, er trainiert zweimal die Woche am Merkur von ganz unten nach ganz oben. Nur abwärts nimmt er dann die Bahn, um die Gelenke zu schonen.

Mehr… »

17. Mai 2022

Der „Herr“ über das Aumattstadion geht in den Ruhestand

Sportauschuss-Präsident Armin Zeitvogel und SCL Heel Vorstand Bernd Hefter dankten Norbert Gerhold (3.v.l.) für seinen großen Einsatz für den Sport. Zum Blitzbesuch gesellte sich auch der frühere Leiter des Schul-, Kultur- und Sportamtes Franz Ambrus. Spontan gefeiert wurde im Kreis der Kollegen.

Che – Er war der „Herr“ über die Baden-Badener Sportplätze, Hallen und das Aumattstadion. Trainingszeiten, Veranstaltungen, Wettkämpfe, alles lief über den Schreibtisch von Norbert Gerhold. Mehr als zwei Jahrzehnte hatte er die Interessen von den unterschiedlichsten Sportgruppen auszugleichen und erstellte Trainingszeitpläne für Plätze und Hallen. Ein anspruchsvolle und schwierige Aufgabe allen Nutzern der Sportanlagen dabei gerecht zu werden.

Nun geht Norbert Gerhold in den verdienten Ruhestand. Sportausschuss-Präsident Armin Zeitvogel und SCL Heel Vorstand Bernd Hefter würdigten im Rahmen eines überraschenden Blitzbesuches in seinem Büro in der Briegelackerstraße das große und ausgleichende Engagement von Norbert Gerhold in den vergangenen Jahren. „Norbert Gerhold hat dem Sport vieles ermöglicht und hat damit auch Anteil an den Erfolgen der SCL Heel Leichtathleten“, so Bernd Hefter in seiner Dankesrede. Er lud den Jungrentner Gerhold alsdann zum Gesundheitssport-Training mittwochs ins Aumattstadion ein. „Das ideale Training, um sich lange fit zu halten“.


16. Mai 2022

Glatter Sieg für Greta Kohlrautz in Ettlingen

Che – Einen astreinen Sieg landete SCL Heel Nachwuchs-Athletin Greta Kohlrautz bei den landesoffenen Mehrkampfmeisterschaften in Ettlingen. Greta startete im Blockwettkampf Lauf und gewann diesen Mehrkampf überlegen mit 1997 Punkten.

Mehr… »

16. Mai 2022

Medaillen für alle SCL Heel Athleten / Bestzeiten für Gianmarco Gibilisco

v.l. Tempo-Trainerin Ina Paaschen, Michael Winter, Christin Rodinger, Skadi Didillon, Sophia Striebel, Gianmarco Gibilisco, SCL Heel Trainerin Simone Didillon. Auf dem Foto fehlen Sophia Schmitz und Felician Schnepf.

Che – Super erfolgreich kehrten die neun SCL Heel Athleten von den 12. Eurodistrict-Meisterschaften im elsässischen Lingolsheim zurück. Jeder hatte am Ende des langen Wettkampftages eine Medaille um den Hals.  Erfolgreichster SCL Heel Sprinter war Gianmarco Gibilisco mit Gold über 100 und 200 Meter.

Schon im Vorlauf zeigte der M16-Sprinter seine derzeit herausragende Form. Im ersten Wettkampf des Jahres verbesserte er seine Bestleistung über die 100 Meter von 12,05 Sekunden auf 11,61. So ging er favorisiert ins Finale. Dort setzte er sich mit drei Hundertstel Vorsprung gegen den Haguenauer Noah Courcaud durch.

Mehr… »

7. Mai 2022

Marcus Siegle übernimmt die Führung in der deutschen Bestenliste

Che – Beim Mittelstrecken-Meeting im Kehl landete Marcus Siegle (M55) über 400 Meter einen Volltreffer. Er gewann die Stadionrunde souverän in 59,85 Sekunden und setzte sich damit auf Platz eins der aktuellen deutschen Bestenliste. Im gleichen Rennen belegte Kawa Byeram (M35) in 63,75 Sekunden Rang vier.

Über 5000 Meter lief Olexiy Klychko in 20:55,47 Minuten auf Platz drei. Mit dabei auch SCL Heel Altmeister und Langlauf-Star Arne Haase. In der Altersklasse M90 konkurrenzlos unterwegs gewann er die 5000 Meter in 44:26,81 Minuten. Arne Haase hat in diesem Jahr bereits zwei Halbmarathons erfolgreich hinter sich gebracht und ist seither für die Medien ein begehrter Interviewpartner.

Einen starken Eindruck hinterließ das SCL Heel Damen-Trio über die 5000 Meter. Nicole Bauer-Köhler W45 erledigte die zwölfeinhalb Stadionrunden in starken 20:39,34 Minuten, Platz drei im Gesamtklassement. Auf den Rängen vier und fünf folgten Elke Wagner W50 in 21:37,31 Minuten und Birgit Marzluf W55 in 21:46,00 Minuten. Birgit Marzluf lief erst vor wenigen Tagen in Weinstadt die 3000 Meter in starken 12:29,03 Minuten. Ein tolles Bild geben die SCL Heel Damen in der deutschen Bestenliste über 5000 Meter ab: Birgit Marzluf Platz 1, Nicole Bauer Köhler Platz 2 und Elke Wagner Platz 3. U20 Läuferin Skadi Didillon gewann in Kehl ihren 5000 Meter-Lauf in 23:08,76 Minuten.

Bei einem Wettkampf in Sulz präsentierte sich SCL Heel Siebenkämpferin Christin Rodinger in ansteigender Form. Sie übersprang als Zweitplatzierte 1,50 Meter im Hochsprung, gewann mit 4,56 Meter den Weitsprung und mit 28,68 Meter das Speerwerfen. Im Kugelstoßen kam sie mit 9,26 Meter auf Rang zwei.

Mehr… »

5. Mai 2022

24 Stunden Training pro Woche: Leia Braunagel im DLV Trainingslager

„Sonnige Grüße aus dem Trainingslager in der Türkei“, sendet SCL Heel Diskus-Queen Leia Braunagel. Wie es ihr im Trainingslager geht und wann die Saison startet, berichtet sie exklusiv hier:

„Ich bin seit dem 25.04.2022 in Belek, Antalya. Das ist mein erstes DLV Trainingslager, das ich außerhalb Deutschlands mitmachen kann. Die Anreise hat sich leider durch schlechtes Wetter um mehr als zwei Stunden verzögert, sodass wir erst um 2:30 Uhr nachts angekommen sind, aber ich wurde durch ein weiches Bett und ein gutes Frühstück belohnt.

Mehr… »

30. April 2022

Carl Dohmann deutscher Vizemeister mit WM-Ticket

v.l. Carl Dohmann, Christopher Linke, Karl Junghannß (Foto: Robert Ihly)

Che – Es war wohl das wichtigste Rennen seiner Karriere. Bei den deutschen Meisterschaften im 35 Kilometer Gehen stand für SCL Heel Race-Walker Carl Dohmann auch die Zukunft seiner sportlichen Laufbahn auf dem Spiel. Mit der deutschen Vizemeisterschaft in grandiosen 2:30,59 Stunden sicherte er sich nicht nur Silber sondern auch die internationalen Starts bei der Weltmeisterschaft in den USA und der Europameisterschaft in München.

Trainer Robert Ihly war nach dem Rennen voll des Lobes: „Carl war technisch perfekt und mental bärenstark drauf, und er konnte am Ende auf den führenden Christopher Linke (Potsdam) noch 40 Sekunden aufholen“.

Mehr… »

24. April 2022

Carl Dohmann ist süddeutscher Meister im 20 km Gehen

Trainingslauf mit süddeutschem Titel für Carl Dohmann. Foto: Klaus Dietsche

Zwar ging es in Biberach im 20 Kilometer Gehen um den süddeutschen und badischen Meistertitel, gleichzeitig aber auch um Schonung der Ressourcen, also ums Kräfte sparen. In diesem Dilemma steckten am Wochenende die beiden Olympiageher Carl Dohmann (SCL Heel) und Nathaniel Seiler (TV Bühlertal).

Mehr… »

3. April 2022

SCL Heel Damen viertbestes Halbmarathon-Team in Freiburg

Che – Großartiger Erfolg für das SCL Heel Lauf-Team von Stephan Schürer. Beim Freiburger Halbmarathon zeigten Birgit Marzluf, Nicole Bauer-Köhler und Elke Wagner eine mannschaftlich geschlossene Leistung. Das brachte sie in der Team-Wertung unter 71 Mannschaften in 4:52,00 Stunden auf den vierten Platz. Das schnellste Team stellten drei Damen von der LAZ Ludwigsburg vor zwei Freiburger Mannschaften.  Ergebnisliste

Mehr… »

3. April 2022

Bärenstarke SCL Heel U8 Teams beim BLV Kinder-Leichtathletik-Cup in Freiburg

Che – Der Auftritt der Baden-Badener U8 Teams war bärenstark. Auch die jüngsten Aumatt-Sportlerinnen und Sportler von Trainerin Ricarda Feurer mit ihrem Trainer-Team kämpften in der Freiburger Messehalle beim BLV Kinder-Leichtathletik-Cup um Punkte und Platzierungen. Auch die Jüngsten mussten 5 Disziplinen als Mannschaft meistern: 35 Meter Hürdensprint, Hoch-Weitsprung, Medizinballstoßen, Mehrfachsprung und Pendelstaffel.

Die U8 brachten gleich zwei SCL Heel-Teams zum Einsatz. In Team 1 starteten Lucy, Ole, Aryan, Theo, Ege, Timur, Lara, Liese und Max. In Team 2 standen Silvia, Oskar, Charlotte, Frederik, Sophia Darya, Roman, Aron und Constantin. Insgesamt hatte der SCL Heel 17 Starterinnen und Starter, die jünger als acht Jahre sind.

Mehr… »

2. April 2022

SCL Heel U 12 Team wurde beim BLV KiLKa-Cup Vierter

Platz 4 für das SCL Heel U12 Team

Che – Beim Kinder-Leichtathletik-Cup steht der Spaß am Sport im Team im Vordergrund. Wenn allerdings der Badische Leichtathletik-Verband für ganz Baden einen KiLa-Cup ausschreibt, dann steigt selbst bei den jüngsten Sportlerinnen und Sportlern der Adrenalin-Spiegel. So fuhren zwei SCL Heel-Teams mit Hochspannung und pochenden Herzen zum BLV-KiLa-Cup in die Freiburger Messehalle.

Mehr… »

27. März 2022

Leia Braunagel startet mit Baden-Württemberg-Silber in die Saison

Foto: Andreas Stephany

Che – Leia Braunagel (SCL Heel) meldet sich nach einer Verletzungspause mit einer starken Leistung zurück: Den  ersten Leistungs-Vergleich boten jetzt die baden-württembergischen Winterwurf-Meisterschaften in Waiblingen. Hinter der überragenden „Dauer-Konkurrentin“ und Trainingspartnerin Antonia Kinzel (MTG Mannheim) sicherte sich Leia Braunagel Baden-Württemberg-Silber im Diskuswerfen der Frauen.

Dabei startete Leia Braunagel mit einem starken Wurf von 52,38 Meter in die neue Saison und übernahm damit kurzzeitig die Führung. Erst im zweiten Versuch konnte Antonia Kinzel mit exakt 52,38 Meter gleichziehen. Zwei ungültige Versuche bremsten Leia Braunagel dann aus und Antonia Kinzel gelang im dritten Versuch eine neue persönliche Bestweite von 56,48 Meter. Dem hatte Leia Braunagel nur noch zwei Würfe über 49,49 und 49, 20 Meter entgegen zu setzen. Ergebnisse

Mehr… »

20. März 2022

Viel edles Metall bei den Kreis-Cross-Meisterschaften für den SCL Heel

Gedränge am Start – nach 1400 Metern gewann Kimberley Fahl (523)

Che – Das lief für den SCL Heel Nachwuchs bei den ersten Kreismeisterschaften des Jahres total rund: Beim Cross in Gaggenau glänzte acht Mal Edelmetall. Den Anfang machte der 9-jährige Noé Fahl mit einem schnellen Lauf über 1000 Meter in 3:30 Minuten. Dafür sicherte er sich den zweiten Platz. Bei den 10-jährigen Jungs hatte Carlos Reiß über 1400 Meter die beste Puste. Er gewann in 5:02 Minuten.

In der Klasse M12 waren zwei SCL Heel Jugendliche am Start. Constantin von Morstein durchlief die 1900 Meter als Dritter in 8:15 Minuten. Johannes Huber wurde in 8:55 Minuten Siebter.

Mehr… »

13. März 2022

Top-Geher trainierten im Aumattstadion

Die badischen Top-Geher hatten am Samstag ein BLV Stützpunkt-Training im Aumattstadion. Mit dabei waren auch die beiden WM-Teilnehmer Carl Dohmann (SCL Heel) und Nathaniel Seiler (TV Bühlertal). Beide kamen diese Woche erst aus dem Oman zurück, wo sie sensationell über 35 Kilometer bei der Team-Weltmeisterschaft die Bronzemedaille hinter Spanien und China gewannen. Da gab es auf der After-Race-Walk-Party bei Kaffee und Kuchen einiges an Erfahrung zu berichten. Es war der erste internationale Wettkampf über 35 Kilometer und der führte auch noch insgesamt über 400 Höhenmeter. Geher sind normalerweise topfebene Strecken gewöhnt. Beim Stützpunkt-Training erstmals dabei war SCL Heel Race-Walkerin Silvia Cormaci. Die in Freiburg lebende Juristin, auf dem Foto zusammen mit SCL Heel Vorstandsmitglied Jörg Falk, wechselte vor über einem Jahr von Italien nach Baden-Baden.

Mehr… »

13. März 2022

Arne Haase läuft Halbmarathon in 3:08 Stunden

Er kann es immer noch. Ab der neuen Saison startet Arne Haase in der Altersklasse M90. Doch hohes Alter hält den SCL Heel Altmeister nicht von langen Strecken ab. Der Bienwald-Halbmarathon war seine erste Herausforderung im neuen Jahr. „Ich jogge fast jeden Tag auf den Merkur, da schaffe ich auch 21 Kilometer“, gab sich Arne Haase vor dem Start selbstbewusst. Die Bienwald-Strecke gilt als eine der schnellsten in Deutschland, damit war die Voraussetzung für eine schnelle Zeit vielversprechend. Gecoacht wurde Arne Haase vom baden-württembergischen 60 Meter-Hallenmeister M55 Marcus Siegle.

Arne Haase lief sein Tempo, rund 9 Minuten pro Kilometer und zog dieses Tempo wie ein Uhrwerk durch. Alles lief rund. Dann 200 Meter vor dem Ziel die Schrecksekunde. Arne Haase erhöhte noch mal das Tempo, stolperte und stürzte. Eisern rappelte er sich auf und lief unter großem Beifall dem Ziel entgegen. Mit 3:08,22 Stunden (brutto) bzw. 3:06,48 Stunden (netto) ist er nun Deutschlands ältester Halbmarathon-Läufer und in der Klasse M90 auf Platz 1 der deutschen Bestenliste. Der Unterschied zwischen Brutto und Netto-Zeit ergibt sich bei Massenstarts mit Hunderten von Läufern. Brutto misst die Zeit ab dem Startschuss, netto gibt die Zeit ab dem überqueren der Startlinie an.


6. März 2022

Gold, Gold, Gold bei den BW Halle Masters in Mannheim

Die SCL Heel Senioren waren bei den baden-württembergischen Hallenmeisterschaften in Mannheim in Siegeslaune. Offizieller Titel ist BW Halle Masters. Die Meister der Leichtathletik und der höheren Altersklassen kämpfen eisenhart und hoch motiviert um Titel und Medaillen. Kawa Byeram, M35, aus der Trainingsgruppe von Stephan Schürer, fiel bislang vor allem durch fleißige Trainingsarbeit auf. Jetzt hat der Baden-Badener Jungsenior unerwartet gleich zwei Titel im Sprint gewonnen. Die 60 Meter trommelte er in starken 8,16 Sekunden herunter und gewann mit 16 Hundertstel Vorsprung. Auch über 200 Meter wuchs er über sich hinaus, steigerte sich auf 27,68 Sekunden und holte sich so den zweiten Erfolg des Tages.

Mehr… »