Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:

Aktuelles

22. Februar 2020

Mit Startnummer 1 in der Favoritenrolle

Was für ein Lauf in eine neue Dimension. 400 Meter der Männer, Halbfinale der deutschen Meisterschaften in Leipzig. Justus Baumgarten startet auf Bahn fünf, hinter Lukas Peter aus Jena. Der macht auf der Außenbahn gleich Tempo, Justus lässt sich mitziehen. Nach der ersten Runde geht es auf die Innenbahn, Justus reiht sich auf Position zwei ein, Platz zwei ist wichtig für den direkten Einzug ins Finale. Justus bleibt dran und kämpft sich auf der Zielgeraden an Lukas Peter vorbei. In 47,51 Sekunden verbessert er seinen persönlichen Hallenrekord um 64 Hundertstel und zieht als Favorit ins Finale, Sonntag 15:20 Uhr, ein. Im zweiten Halbfinallauf gewinnt Kevin Joite (Dresden) in 47,59 Sekunden.

Justus Baumgarten mit 47,51 Sekunden (persönliche Bestzeit) für das 400 Meter Finale in Leipzig qualifiziert. Hier gewinnt er den 1 Halbfinallauf

Gepostet von SCL Heel Baden-Baden am Samstag, 22. Februar 2020

Trainer Adam Domicz direkt nach dem Lauf: “Eine unglaubliche Zeit, aber das Rennen morgen wird für Justus sehr sehr schwer”. Justus Baumgarten, gleich nach dem Rennen telefonisch ganz locker: “Ich bin sehr zufrieden und für morgen zuversichtlich”. Und das sind die Gegner mit ihren Halbfinalzeiten: Lukas Peter (Jena) 47,58, Kevin Joite (Dresden) 47,59, Fabian Dammermann (Osnabrück) 47,92, Jean Paul Bredau (Potsdam) 48,12 und Willy Stollhoff (Chemnitz) 48,18 Sekunden. Ergebnis 1. Halbfinale

Mit seinem fulminanten Lauf hat sich Justus Baumgarten über 400 Meter auf Platz 1 der deutsche Hallenbestenliste vorgearbeitet.


21. Februar 2020

Startnummer 1 für Justus Baumgarten

Justus Baumgarten und Trainer Adam Domicz wollen auch in diesem Jahr auf Edelmetall beißen!

Die deutschen Hallenmeisterschaften an diesem Wochenende in Leipzig sind der spannende Auftakt ins Olympia-Jahr. Mit dabei ist SCL Heel Langsprinter Justus Baumgarten über 400 Meter – Halbfinale Samstag 14:55 Uhr, Finale Sonntag 15:20 Uhr (Livestream). Mit seiner neuen Bestzeit von 48,15 Sekunden geht er mit der drittbesten gemeldeten Zeit ins Rennen. Allerdings: Die Top-Athleten liegen eng beieinander, sechs Läufer mit einer Saisonbestzeit unter 48,40 Sekunden. In seinem ersten Männerjahr läuft es für Justus bislang sehr gut. Baden-württembergischer Hallen-Meister 2020, süddeutscher Vizemeister und eine Top-Platzierung in der deutschen Bestenliste. Für Samstag und Sonntag heißt es also: Daumen drücken!


21. Februar 2020

Lustiges Fasnachtstraining – immer Ärger mit der Schokolade

Alle waren verkleidet, alle Kids waren mega gut drauf und die Aufgabe war heikel: Wettrennen über eine Hindernisstrecke mit schwierigen Aufgaben, dann Handschuhe anziehen, Mütze auf und eine Tafel Schokolade mit Messer un Gabel auspacken. Aber nur so lange, bis die gegnerische Mannschaft einen Ball in einem Zielkorb versenkt hat, dann war Schluss mit Schokolade… und der nächste Läufer durfte sein Glück versuchen. Nach einer Stunde war dann die Schokolade tatsächlich aufgegessen und alle hatten mächtig Spaß auf dem abschließenden Foto.

Mehr… »

13. Februar 2020

Trainingslager I Südafrika

Die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele kaufen für Carl Dohmann. Eben war er im Trainingslager in Südafrika, und in zwei Wochen zieht es ihn erneut mit dem Olympia-Geher-Team des DLV nach Südafrika. Danach beginnt die Wettkampfsaison. Beim kommenden Trainingslager in Südafrika ist dann auch SCL Heel Race-Walkerin Bianca Dittrich mit dabei. Wie es so zugegangen ist – in Trainingslager 1 auf 1900 Meter Höher – schildert Carl Dohmann hier:

Mehr… »

13. Februar 2020

Süddeutsches Silber für Justus Baumgarten

Schon im Vorlauf der Süddeutschen Hallenmeisterschaften lief Justus Baumgarten auf Angriff. In 48,15 Sekunden markierte der deutsche Jugendmeister des vergangenen Jahres eine neue 400 Meter Hallen-Bestzeit, blieb damit Vorlauf-Schnellster. In seinem ersten “Männer”-Jahr hat er bereits den Baden-Württemberg-Titel über die 2 Hallenrunden für sich entscheiden können. Bei den Süddeutschen Meisterschaften in Sindelfingen startete er dann im Finale auf der Außenbahn. Auf Bahn zwei laufend pirschte sich Creve Machava Armando vom TS Herzogenaurach schnellen Schrittes heran und in Führung. Eingangs der zweiten Rund lag Justus auf Rang drei, sammelte aber für die letzte kurze Gerade alle Kräfte und holte sich hinter Armando die Silbermedaille in 48,18 Sekunden. Aktuell steht Justus Baumgarten in der deutschen Bestenliste auf Rang 5. Leia Braunagel griff nach fast einjähriger Verletzung erstmals wieder ins Wettkampfgeschehen ein. Im Kugelstoßen landete die U18 Vizeweltmeisterin im Diskuswerfen auf Rang sieben.


26. Januar 2020

Erst Gold, dann Silber

Justus Baumgarten mit Gold und Silber

Einen Tag nach seiner Goldmedaille über die 400 Hallen-Meter setzt Justus Baumgarten erneut ein Glanzlicht im 200 Meter -Lauf der Männer. Bei den baden-württembergischen Meisterschaften in Mannheim muss sich Justus lediglich dem favorisierten Milo Skupin-Alfa (LG Offenburg) geschlagen geben. Der gewinnt Zeitlauf 1 in 21,52 Sekunden. Justus siegt im zweiten Zeitlauf in 21,97 Sekunden und sichert sich damit im Gesamtklassement Silber.


25. Januar 2020

Gold, Silber, Bronze zum Start in die Hallensaison

Justus Baumgarten – Foto Archiv: Claus Habermann

Freitag Abend noch bei der Sportlerehrung, Samstag mittag bereits den ersten 2020er Titel in der Schatzkiste: Gold für Justus Baumgarten bei den baden-württembergischen Meisterschaften in Mannheim. Er ist in der Männer-Klasse angekommen und lässt der Konkurrenz nicht die Spur einer Chance. Justus gewinnt die 400 Meter in 48,29 Sekunden und hat sich dabei eine gewaltigen Zeitpuffer von 3,01 Sekunden auf den zweitplatzierten Jan Schenk aus Geislingen heraus gelaufen. Der erste 400 Meter-Lauf der Saison endet für ihn exakt mit egalisieren der Bestzeit. Für Sonntag plant Justus noch den Start über die 200 Meter. Offizielles Ergebnis

Mehr… »

25. Januar 2020

Carl Dohmann erneut Sportler des Jahres

Wie erfolgreich das vergangene Leichtathletik-Jahr für den SCL Heel verlaufen ist, zeigte sich jetzt bei der Sportlerehrung der Stadt: Für neun Athleten gab es Glückwünsche und Medaillen von Oberbürgermeisterin Margret Mergen.

Sportler des Jahres wurde erneut Carl Dohmann für seinen 7. Platz bei der Leichtathletik- Weltmeisterschaft in Doha im 50 Kilometer Gehen. Weil Carl gerade im südafrikanischen Trainingslager auf 200 Meter Höhe für die Olympischen Spiele fit macht, wurde ein Filmchen mit Interview eingespielt. Im Gespräch mit Bernd Hefter berichtete Carl von seinen Doha-Erfahrungen, die er für Olympia einbringen will. Den Preis nahm stellvertretend SCL Heel Vorstandsmitglied Katerina Tougaard entgegen.

Mehr… »

19. Januar 2020

Souverän in die neue Saison gestartet

Justus Baumgarten gewinnt beim Stadtwerke-Meeting in Sindelfingen die 200 Meter der Männer (Foto: Archiv)

Er kam, sah und siegte: Justus Baumgarten machte im Sindelfinger Glaspalast 47 Konkurrenten platt. Der deutsche U20 400 Metere Meister des vergangenen Jahres startete im ersten Zeitlauf über 200 Meter der Männer. Auf Bahn drei zog er mächtig an und ging sofort in Führung, gewann den Zeitlauf überlegen in 22,06 Sekunden, nur knapp über seiner bisherigen Hallen-Bestzeit. In den weiteren Zeitläufen konnte kein weiterer Teilnehmer die 22,06 unterbieten.

Mehr… »

13. Januar 2020

3 SCL Heel Athleten bei BT Sportlerwahl dabei – jetzt abstimmen

Der SCL Heel ist mit seinen drei Top-Athleten erneut bei der BT-Sportlerwahl 2019 bärenstark vertreten. Bei den Damen ist die deutsche Vizemeisterin im Diskuswerfen, Leia Braunagel, eine heiße Kandidatin. Bei den Herren ist Carl Dohmann mit seinem 7. Platz im 50 Kilometer Gehen bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Doha sicher einer der Top-Kandidaten. Erstmals im Feld der potenziellen Kandidaten ist der deutsche 400 Meter-Meister Justus Baumgarten, der sich 2019 auf sensationelle 47,37 Sekunden über die Stadionrunde gesteigert hat.

Unter diesem Link Badisches Tagblatt könnt Ihr bis Freitag, 31. Januar, abstimmen. Bei der BT-Sportlerwahl entscheiden sowohl die Leser per Abstimmung als auch eine Fachjury über die Sportler des Jahres 2019.

Mehr… »

31. Dezember 2019

Guten Rutsch und alles Gute für 2020 wünscht der SCL Heel Baden-Baden


31. Dezember 2019

Bilder des Jahres 2019

Leichtathletik WM-Doha: Carl Dohmann 7. Platz 50 km Gehen Foto: Iris Hensel
Justus Baumgarten – deutscher Meister 400 Meter U20
Leia Braunagel – deutsche Vizemeisterin im Diskus-Winterwurf
Sara Lazarevic – badische Doppelmeisterin
Enno Wallhorn – badischer Meister
Michael Winter – baden-württembergischer Meister M30
das neue Aumattstadion
SCL Heel-Jugend beim badischen KiLa-Finale in Freiburg
Rekordbeteiligung beim Allee-Lauf
Bernd Hefter interviewt Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo (kurz vor Doha)

24. Dezember 2019

Frohe Weihnachten

Der SCL Heel Baden-Baden wünscht allen Leichtathleten, Freunden und Sponsoren frohe und friedliche Weihnachtstage und alles Gute für 2020.

Bernd Hefter – Vorstand SCL Heel


8. Dezember 2019

Die Eiskönigin II exklusiv für den SCL Heel

Erfolgreiche SCL Heel Nachwuchs-Sportler

Che – Immer mal was Neues: Die Jahresfeier der SCL Heel Leichtathletik-Jugend wurde in diesem Jahr filmisch gefeiert. Der SCL Heel lud alle Nachwuchs-Sportlerinnen und Sportler ins Cineplex zur Eiskönigin II. Bevor der Film allerdings startete hatten die Trainerinnen und Trainer jede Menge sportliche Erfolge zu ehren. Die U8, U10 und U12 Teams haben bei den Kinder-Leichtathletik-Cups hervorragend abgeschnitten und mehrfach die Team-Wettbewerbe gewonnen. Das hat die Pokal-Sammlung des Vereins ordentlich anwachsen lassen. Am kommenden Wochenende steigt der letzte KiLa-Cup des Jahres mit voller SCL Heel Beteiligung. Dann geht es auch um die Qualifikation für das Baden-Finale im Januar.


7. Dezember 2019

Birgit Marzluf beim Kuba-Marathon

Glücklicher Kubaner mit den Laufschuhen von Birgit Marzluf

Che – „Der Marathon in Havanna war ein einmaliges Erlebnis“, sagt SCL Heel Läuferin Birgit Marzluf nach ihrer Rückkehr von der Zuckerrohr-Insel. Fasziniert von Menschen, Kultur und Landschaft sieht sie gelassen darüber hinweg, dass es auch bis heute noch kein offizielles Ergebnis des Rennens gibt. Sie selbst hat sich mit 3:51 Stunden gestoppt und war bei den Frauen ihrer Altersklasse weit vorne.

Der Startschuss fiel bereits vor Sonnenaufgang um 7 Uhr unmittelbar vor dem Präsidentenpalast. Ein Rundkurs über 21 Kilometer führte zu den Sehenswürdigkeiten der kubanischen Hauptstadt, die sich zu ihrem 500. Geburtstag weithin herausgeputzt präsentiert. Für den Marathon war der Kurs zweimal zu bewältigen. Beeindruckend waren die 9 Kilometer entlang der Malecon, der berühmten Küstenstraße von Havanna. Wellen peitschten bis zu zehn Meter Hoch und klatschten gegen die Mauern, spektakulär, wenn aus den Gullydeckeln meterhohe Wasserfontänen schossen. Wettermäßig hatte dieser Marathon alles zu bieten von Hitze, hoher Luftfeuchtigkeit, Sonne, Regen Sturm. Mit viel Adrenalin im Blut läuft Birgit Marzluf am Capitolio ins Ziel. Vor Freude über die bestandene Marathon-Prüfung hat sie dann ihre Laufschuhe an einen Kubaner verschenkt, dessen Schuhe schon ziemlich zerlöchert waren. Hier erzählt Birgit ihre ganze Geschichte: “Havanna Marabana Marathon 10.11.2019….”


30. November 2019

Jubiläen und Rekorde bei der Sportabzeichen-Übergabe

Die erfolgreiche Sportabzeichen-Gruppe mit Heidrun Rosch (3. v.l. sitzend)

Che – Als SCL Heel Sportabzeichen-Trainerin Heidrun Rosch in diesem Jahr die vielen goldenen Abzeichen am Freitagabend vergeben hat, da liegt ihr ein besonderes Lächeln auf den Lippen. Die diesjährige Verleihung ist in mehrfacher Hinsicht außergewöhnlich und besonders: Es gibt gleich drei Jubiläen und zwei neue Sportabzeichen-Rekorde für Baden-Baden zu feiern.

Sportabzeichen-Rekordhalterin Gerda Krämer mit Heidrun Rosch (Archiv)

Gerda Krämer ist ab jetzt die bislang unerreichte Sportabzeichen-Königin. Sie hat das Abzeichen in diesem Jahr zum 51. Mal geschafft und ist damit als alleinige Rekordhalterin in Führung. Heißt: Gerda Krämer ist seit 51 Jahren regelmäßig mit großer Freude und Engagement dabei, trainiert immer montags im Aumattstadion mit und hat erneut alle Prüfungen bestanden.

Mehr… »

17. November 2019

Adam Domicz ist Personal Trainer

SCL Heel Tempo-Trainer Adam Domicz hat, zusätzlich zu seiner A-Trainer-Lizenz, eine weitere Trainer-Qualifikation erworben. Nach einem Intensiv-Kurs an der Akademie für Sport und Gesundheit hat Adam Domicz die Ausbildung zum “Personal Trainer” jetzt erfolgreich absolviert. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Adam Domicz mit dem deutschen 400 Meter-Meister Justus Baumgarten

17. November 2019

“Erntedank” beim SCL Heel mit grandioser Show-Einlage

Der SCL Heel mit den Top-Athleten, Trainern und der Star-Geigerin Farida Rustamova

Sport, Kultur und Gastronomie waren das Motto des diesjährigen Allee-Laufs mit den sprintenden Kellnern, Köchen und Pagen. Genau nach diesem Motto feierte der SCL Heel Baden-Baden auch seinen sportlichen Jahresabschluss. Kultureller Höhepunkt war dabei der Auftritt der Star-Geigerin Farida Rustamova im Kaminzimmer der Molkenkur.

Die junge Geigerin, sie wurde gerade Grand-Prix-Siegerin eines internationalen Musik-Wettbewerbs, wurde von den SCL Heel Leichtathleten frenetisch gefeiert.

Mehr… »

25. Oktober 2019

SCL Heel Vorstand Bernd Hefter mit Ehrenamtspreis ausgezeichnet

Die Ehrenamts-Preisträger 2019

Erstmals wurden von der Stadt Baden-Baden Ehrenamtliche für ihr Engagement im Sport, für Kultur oder die Gesellschaft im feierlichen Rahmen in der Event-Akademie ausgezeichnet. Unter den Preisträger war auch SCL Heel Vorstand Bernd Hefter.

Oberbürgermeisterin Mergen würdigte sein über 30 jährige Engagement zunächst im SC Baden-Baden, dann im SCL Heel. Mit dem Allee-Lauf und als Mitorganisator für den Heel-Lauf habe Bernd Hefter neue Maßstäbe für den Sport in Baden-Baden gesetzt, so die Oberbürgermeistern.


25. Oktober 2019

Der Winter-Trainingsplan ab November