Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:
13. Februar 2020

Süddeutsches Silber für Justus Baumgarten

Schon im Vorlauf der Süddeutschen Hallenmeisterschaften lief Justus Baumgarten auf Angriff. In 48,15 Sekunden markierte der deutsche Jugendmeister des vergangenen Jahres eine neue 400 Meter Hallen-Bestzeit, blieb damit Vorlauf-Schnellster. In seinem ersten “Männer”-Jahr hat er bereits den Baden-Württemberg-Titel über die 2 Hallenrunden für sich entscheiden können. Bei den Süddeutschen Meisterschaften in Sindelfingen startete er dann im Finale auf der Außenbahn. Auf Bahn zwei laufend pirschte sich Creve Machava Armando vom TS Herzogenaurach schnellen Schrittes heran und in Führung. Eingangs der zweiten Rund lag Justus auf Rang drei, sammelte aber für die letzte kurze Gerade alle Kräfte und holte sich hinter Armando die Silbermedaille in 48,18 Sekunden. Aktuell steht Justus Baumgarten in der deutschen Bestenliste auf Rang 5. Leia Braunagel griff nach fast einjähriger Verletzung erstmals wieder ins Wettkampfgeschehen ein. Im Kugelstoßen landete die U18 Vizeweltmeisterin im Diskuswerfen auf Rang sieben.