Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:

Aktuelles

21. Juli 2019

Enno Wallhorn ist badischer Meister

Was für ein spannender Wettkampf im Konstanzer Bodensee-Stadion: Enno Wallhorn, M12, startet im Blockmehrkampf Sprint-Sprung mit bärenstraken 10,21 Sekunden über 60 Meter Hürden, setzt sich gleich an die Spitze dieser badischen Meisterschaft. Er lässt 4,39 Meter im Weitsprung folgen (Bestleistung), 1,32 Meter im Hochsprung (Bestleistung), fällt aber nach dem 75 Meter-Lauf (10,90 Sekunden) auf Platz zwei zurück. Im abschließenden Speerwerfen muss er auf den führenden mindestens 16 Punkte aufholen, heißt 3 Meter weiter werfen. Der Speer fliegt tatsächlich auf über 23 Meter und das genügte, um im letzten Wettbewerb Platz eins zurück zu erobern.

Im gleichen Wettkampf belegt Lennart Rieck mit 1796 Punkten einen sehr guten Platz im Mittelfeld. Bei den Mädchen ist Antonia Römer, W12, im Blockwettkampf Wurf am Start. Sie belegt mit 1831 Punkten den vierten Platz. Zur Ergebnisliste

 


21. Juli 2019

Tolle Leistungen im neuen blauen Aumattstadion beim Power-Check – Sparkassenpokal

Che – „Die blaue Bahn ist echt cool“, war die einhellige Meinung der Schülerinnen und Schüler beim „SCL Power-Check – Der Sparkassenpokal“. In der Tat ist es ein völlig neues Gefühl, auf einer Bahn zu laufen, die nicht traditionell rot sondern im hellen Blau erstrahlt. Selbst bei hohen Temperaturen wirkt die Bahn kühlend und beruhigend. So war der erste Wettkampf des SCL Heel Baden-Baden in seiner renovierten Heimstätte für die Teilnehmer ein durchaus historisches Ereignis. Mehr… »


18. Juli 2019


16. Juli 2019

Beim Nachtlauf dabei: Jörg und Monika Falk

Zum wiederholten Male haben Monika und Jörg Falk aus der Stefan Schürer Laufgruppe am internationalen Lauf “ rund um den Reschensee“ teilgenommen. Der Jubiläumslauf (20. Veranstaltung) wurde als Nachtlauf durchgeführt – Start: 21:30 Uhr;Strecke: 15,3 KM rund um den See – Temperatur: 9 Grad + und trocken. Der Kommentar: „Es war ein tolles Erlebnis“. Die Laufzeiten: Monika: 1:45,03, Jörg: 1:23,05.


12. Juli 2019

SCL Power-Check – der Sparkassenpokal auf der blauen Bahn / Samstag, 20. Juli

Che – Die blaue Bahn ist bereit für den SCL Power-Check – der Sparkassenpokal. Das wird der coolste Power-Check aller Zeiten, verspricht PC-Organisatorin Regine Bielefeldt. Die blaue Bahn ist super schnell und wirkt selbst bei Hitze absolut erfrischen. Der erste große Wettkampf im blauen Aumattstadion steigt am Samstag, 20. Juli, ab 9:30 Uhr mit der Traditionsveranstaltung Power-Check. Mehr… »


7. Juli 2019

Samira Wernli gewinnt Bronze

Am Ende freute sie sich über eine Bronzemedaille: Samira Wernli hatte bei den badischen Meisterschaften im Diskuswerfen der Frauen zunächst technische Probleme. Dann kam sie immer besser in den Wettkampf hinein und schaffte im vierten Versuch 41,40 Meter und Platz drei. Zwei weitere Versuche verliefen ungültig. In diesem Jahr verbesserte sie sich bereits auf 43,97 Meter. Super erfolgreich war sie bei den badischen Winterwurf-Meisterschaften. Da gewann sie den Titel mit 41,84 Meter.

Zehnkämpfer Michael Winter sammelte Plätze jenseits der Medaillenränge: Vierte im Kugelstoßen (11,40 Meter), 5. im Diskuswerfen (38,59 Meter), 6. im Weitsprung (5,85 Meter und 7. über 110 Meter Hürden (17,91 Sekunden). Justus Baumgarten musste seinen Start kurzfristig absagen. Nach der Nominierung für die Europameisterschaften in zwei Wochen in Schweden war er zu einem DLV-Trainingswochenende in Frankfurt eingeladen. 


4. Juli 2019

Justus Baumgarten für die Europameisterschaften nominiert

Jetzt ist bei Justus Baumgarten U20 die Freude riesig: Der Deutsche Leichtathletik Verband hat ihm heute das Ticket für die U20 Europameisterschaften im schwedischen Boras ausgestellt. Justus startet in der deutschen 4 x 400 Meter Staffel. Beim Qualifikationswettkampf am vergangenen Wochenende in Mannheim verpasste er die Norm für das 400 Meter Einzelrennen nur um sieben Hundertstel Sekunden. Dabei lief er sich in 47,37 Sekunden auf Platz eins der deutschen 400-Meter-Bestenliste. Jetzt kann sich Justus Baumgarten in Boras ganz auf die Staffel konzentrieren.   

 


30. Juni 2019

Justus Baumgarten auch mit 4 x 400 Meter Nationalstaffel erfolgreich

Was für ein Wochenende für SCL Heel-Top-Lang-Sprinter Justus Baumgarten: An Tag 1 der Junioren-Bauhaus-Gala in Mannheim gewinnt er die 400 Meter in neuer Bestzeit von 47,37 Sekunden, übernimmt damit auch die Führung in der deutschen U20 Bestenliste. An Tag 2 steht er als Startläufer der deutschen Nationalstaffel erneut auf Platz 1. Das Team, Justus Baumgarten, Jonas Herbst, Willy Stollhoff und Ben Zapka – gewinnt vor Deutschland 2 und Irland in 3:12,23 Minuten. Justus Baumgarten übernahm vom Start an die Initiative, lief schon auf der Gegengeraden in Führung und übergab das Holz als erster an Jonas Herbst. Den Lauf gibt es als Film auf SCL Heel facebook


30. Juni 2019

Das blaue Wunder beginnt – erster Wettkampf: 20. Juli SCL Power-Check – der Sparkassenpokal


30. Juni 2019

SCL Heel beim Heel-Lauf mit 83 Helfern im Einsatz / Großes Dankeschön allen Helfern

Ein neuer Lauf, eine neue Herausforderung: Beim ersten Heel-Lauf von Baden-Oos nach Lichtental und zurück zum Theater waren insgesamt 83  Helferinnen und Helfer des SCL Heel als Streckenposten und an den zwei Wasserstellen am „Start“.  Weitere 20 Läufer haben  mitgemacht. Es gab für SCL Heel Athleten gleich mehrere Siege.

„Dieser Heel-Lauf war auch für den SCL Heel als sportlicher Partner der veranstaltenden Firma Heel eine absolute personelle Herausforderung. Jedes vierte Vereinsmitglied war in irgendeiner Form an der Veranstaltung beteiligt und hat sich aktiv eingebracht. Ich danke allen Helferinnen und Helfer ganz herzlich für den großartigen Einsatz und die Unterstützung dieser bislang einmaligen Sportveranstaltung in Baden-Baden“, sagt SCL Heel Vorstand Bernd Hefter.  Mehr… »


29. Juni 2019

Justus Baumgarten mit 400 Meter Bestzeit

Justus Baumgarten gewinnt in Mannheim die 400 Meter Bauhaus-Gala gegen mächtige nationale und internationale Konkurrenz. Nach verhaltenem Start auf Bahn 1, drehte Justus nach gut 200  Meter auf und läuft erst auf der Zielgeraden an die führenden Läufer heran. Dann schiebt er sich Zentimeter um Zentimeter nach vorne und gewinnt dieses 400 Meter-rennen in neuer Fabelbestzeit von 47,37 Sekunden.  Jonas Herbst vom SV Halle folgt in 47,80, Ben Zapka von Bayer Leverkusen  in 48,04 Sekunden. Baumgarten steigerte sich gegenüber dem vergangenen Jahr um einer halbe Sekunde, verbesserte seinen eigenen Kreisrekord, verfehlte aber die Norm für die Europameisterschaft um 7 Hundertstel Sekunden. Zwei Filme gibt es hier


9. Juni 2019

Justus Baumgarten gewinnt B-Finale und Antonia Römer den Blockmehrkampf

Unterschiedlicher könnten die Veranstaltungen nicht sein: Justus Baumgarten startete beim 55. Pfingstsportfest in Rehlingen – ein international besetztes Top-Event mit Tradition. Er gewinnt das B-Finale in 48,13 Sekunden. In Bühlertal sind die Kreismeisterschaften im Blockmehrkampf, dort gewinnen Antonia Römer (160) den Mehrkampf Wurf und Stella Bagdassarov (163) den Kreistitel im Hürdensprint.

Antonia und Stella beginnen gerade ihre sportliche Karriere, bei Justus ist sie in vollem Gang. Auch er hat seine ersten leichtathletischen Schritte beim SCL Heel auf Kreismeisterschaften gemacht. Mehr… »


8. Juni 2019

Justus Baumgarten startet beim 55. Pfingstsportfest in Rehlingen

Das 55. Rehlinger Pfingstsportfest ist eines der größten Leichtathletik-Meetings im Südwesten. Am Sonntag sind in der Saarland-Gemeinde mit großer Leichtathletik-Tradition Athleten aus 55 Ländern am Start. Der Saarländische Rundfunk überträgt die Höhepunkte ab 17:15 Uhr in der Sendung Sportarena im SR Fernsehen. Erstmals ist bei dieser Weltklasse-Veranstaltung mit Justus Baumgarten auch ein Athlet vom SCL Heel dabei. Justus Baumgarten hat eine Einladung bekommen und steht am Sonntag in einem auserlesenen international besetzten 400 Meter Feld.  Bereits in dieser Saison lief Justus Bestzeiten über 100 Meter 10,95 Sekunden und 200 Meter 21,83 Sekunden. In Rehlingen trifft er nun über die 400 Meter auf ganz starke Konkurrenz. Wird es ihm gelingen seine 47,86 Sekunden Sekunden-Marke aus 2018 zu knacken? Wir drücken die Daumen. Mehr… »


31. Mai 2019

Justus Baumgarten im Bestzeit-Modus

Schon im Winter hat er es krachen lassen, mit einem deutschen Vizetitel über 400 Meter in der Halle. Jetzt zum Start in die neue Saison spult Justus Baumgarten U20, Sprinter des SCL Heel Baden-Baden, eine Bestzeit nach der anderen aus sich heraus. Mehr… »


30. Mai 2019

Mehrere Edelmedaillen bei BaWü-Meisterschaften

Die baden-württembergischen Ü30 Athleten kämpften in Helmsheim um Plätze und Medaillen. Für die drei SCL Heel Sportler war die Edelmetall-Ausbeute durchaus ansehnlich. Doppelmeister und damit zwei Mal Gold holte sich Zehnkämpfer Michael Winter im Diskuswerfen mit 38,38 Meter und über 110 Meter Hürden in 16,91 Sekunden. Einmal Gold und einmal Silber sicherte sich Julia Bossert W40 trotz Verletzung.  Den Titel schaffte sie über 400 Meter in 1:18,18 Minuten und den Hochsprung musste sie wegen muskulärer Probleme nach übersprungenen 1,26 Meter als Zweitplatzierte abbrechen.

Bei den W50 Damen holte sich Birgit Marzluf den Vizetitel über 400 Meter in 1:18,99 Minuten. Über 5000 Meter lief sie zudem in 20:53,84 Minuten auf den Bronzerang. Damit kehrten alle SCL Heel-Sportler mit Medaillen zurück.

Mehr… »


26. Mai 2019

Foto-Impressionen Allee-Lauf und Kellner-Köche-Pagen-Lauf 2019

weitere Fotos auf Facebook

 

 

 


22. Mai 2019

Am Sonntag sind drei Alleele zu gewinnen / Achtung: erstmals Start am Kongresshaus

Che – Neun attraktive Trophäen sind am Sonntag beim Allee-Lauf und den Kellner-Köche-Pagen-Läufen zu vergeben. Ab 8:45 Uhr wird das Kongresshaus zur sportlichen, kulturellen und gastronomischen Rampe der Kurstadt. Der SCL Heel Baden-Baden und die Vereinigung der Hotel-Pagen „Die Goldenen Schlüssel“ veranstalten dieses fröhliche sportliche Event.

Beim Allee-Lauf werden traditionell die drei zahlenmäßig größten Teams mit der Alleele ausgezeichnet, eine wertige schwere Metallfigur, die auch die Kühlerhauben von Luxus-Karossen zieren könnte.

Ab 10:45 Uhr starten dann die Kellner, Köche und Pagen auf einem 400 Meter Rundkurs zwischen Augustaplatz und Allee. Die Siegerinnen und Sieger erhalten schicke Goldtrophäen und weitere attraktive und wertvolle Preise. Die Stargeigerin Farida Rustamova wird in den Wettkampf-Pausen musikalisch für außergewöhnliche Momente und Gänsehaut sorgen. Für die Teilnehmer an den Wettkämpfen ist bei der After-Walk-und Run-Party für Stimmung und ein gutes Frühstück gesorgt. Anmeldungen für den Allee-Lauf sind von 8 bis 8:30 Uhr vor dem Start möglich.


20. Mai 2019

Die Saison beginnt zu fliegen – Bestweite für Samira Wernli

Die Flugbahn streckt sich, die Einschläge entfernen sich – so wünschen es sich DiskuswerferInnen. Samira Wernli hat mit dieser Philosophie jetzt Ernst gemacht und eine neue Bestweite erflogen: 43,97 Meter, erzielt in Nürtingen. Super-Samira !!!


19. Mai 2019

Eine Wanderung durch den tropischen Regenwald

Dunkle dicke Regenwolken über Sasbachwalden, der Himmel schien sich zu öffnen, doch die SCL Heel- Wandertruppe um Günther Menth ließ sich davon nicht beeindrucken. Das war gut so, denn das Wetter hielt und die SCL Heel Mitglieder hatten einen beeindruckenden Aufstieg durch die Gaishölle. Der Nebel hing tief, das Grün war satt und saftig und die Vögel sorgten für außergewöhnlichen Gesang. „Eine Wanderung wie durch den tropischen Regenwald“, waren sich alle schnell einig. Mehr… »


19. Mai 2019

Carl Dohmann kämpft sich über 50 Kilometer

Beim Europacup in Litauen hat sich Carl Dohmann mit eisernem Willen ins Ziel gekämpft. „Nach 30 Kilometern hatte ich das totale Tief, ich hatte nicht gedacht, dass ich es noch ins Ziel schaffe“, sagte der SCL Heel Race-Walker nach 4:02 Stunden und Platz 21. Tatsächlich liefen die ersten 30 Kilometer rund. Wie ein Uhrwerk ging Carl Kilometer um Kilometer in ziemlich exakt 4:40 Minuten. Dann nach Kilometer 31 kam der Einbruch. Er benötigte sechs und sieben Minuten für den Kilometer. Erst ab Kilometer 35 ging es wieder aufwärts mit Rundenzeiten von 5 Minuten. Das deutsche Team mit Nathaniel Seiler (Platz 14 in 3:57,49 Stunden), Jonathan Hilbert (17. in 3:58,21 Stunden) und Carl (21. Platz in 4:02,41 Stunden) belegte in der Nationenwertung Rang vier hinter der Ukraine, Spanien, Bulgarien und vor Italien.

Bianca Dittrich vom SCL Heel musste das Rennen nach 33 Kilometern beenden. Sie leidet seit Wochen unter massiven Rückenproblemen. „Die Schmerzen wurden so heftig, da ging nichts mehr“, kommentierte die Athletin ihr Ausscheiden. Bis Kilometer 30 lag sie noch voll auf Kurs für die WM-Qualifikation.  Foto: RaceWalk Hagen Pohle: v.l. Carl Dohmann, Bianca Dittrich, Nathaniel Seiler (TV Bühlertal) und Trainer Robert Ihly).